Kakao & Mama Cacao

Wenn wir von einer Kakaozeremonie sprechen, so hat das nichts gemein mit einer bei uns gängigen Art und Weise, seinen Kaba zu trinken. Der Kakao für eine Zeremonie besteht aus 100 % traditionellem Kakao. Je nach Geschmack wird er gelegentlich noch mit etwas Zimt, Chili, Ingwer und Wasser zubereitet.

Der Kakaobaum gehört zur Familie der Malvengewächse, diese Gattung umfasst rund 20 Arten, die in den tropischen Regenwäldern Lateinamerikas wachsen.

Kakao öffnet unser Herz und weckt unsere Sinne und egal wie oft wir schon mit Mama Cacao wie wir sie liebevoll nennen, gereist sind, sie öffnet unser Herz jedes mal ein klein wenig mehr. Wir finden nicht nur wieder zu uns selbst und der Wahrheit unseres Herzens, sondern auch zurück in unser natürliches Gleichgewicht. Während einer Kakaozeremonie begeben wir uns geführt auf eine meditative Seelenreise in den Raum der unbegrenzten Möglichkeiten, eröffnet durch unsere Intention, die wir zu Beginn gemeinsam und auch jeder für sich festlegen. Begleitet wird die Zeremonie von einem Sound Healing, welches sich je nach Örtlichkeit und auch auf Wunsch ändern kann. Aktuell arbeiten wir mit der Live Musik von San Pedro. Mehr dazu erfahrt ihr unter dem Sound Healing selbst. 

Unser Kakao wird angebaut, geerntet und schonend verarbeitet in Peru. Persönliche Beziehungen zwischen Mangroovia und den Anbaupartnern ermöglichen einen fairen, direkten und transparenten Handel nach höchsten ethischen Prinzipien.