Die Angst als Verbündeten annehmen

Die Angst grundlegend betrachtet, ist ein sehr wertvoller Begleiter. Sie warnt uns vor Gefahren und ist ein Teil unsere Instinktnatur. Vorausgesetzt, wir selbst stehen in einer gesunden Beziehung zu ihr. 

Das Ungleichgewicht entsteht meist durch ein tiefgreifendes Erlebnis was uns entweder selbst widerfahren ist, oder aber auch durch dritte jedweder Art in unser Energiefeld gelangt ist. Unser Gehirn entscheidet bei der Hormonproduktion tatsächlich nicht, ob wir eine Situation selbst erleben oder sie beispielsweise durch eine Erzählung oder einen Film miterleben. Diese Tatsache ist ganz wundervoll wenn es sich um einen Kurztrip in die Karibik handelt, jedoch belastend wenn es eine Angst in uns wachruft, entstehen lässt oder nährt. 

Wenn ein Ungleichgewicht in unserer Beziehung zur Angst und dadurch auch zu unserer Instinktnatur entstanden ist, ist es langfristig sehr anstrengend für unsere Gesundheitssystems und raubt uns wertvolle Lebensqualität bis hin zu unserer persönlichen Freiheit.

Als wir noch Jäger und Sammler waren, war es äußerst wichtig, reelle Gefahren und Bedrohungen sofort zu erkennen. In einem Moment der reellen Gefahr, fährt unser komplettes System herunter, inklusive unseres Immunsystems um uns jeden Funken unserer Kraft für den bevorstehenden Kampf zur Verfügung zu stellen. Fluchttiere haben eine natürliche Entkopplungsfunktion nach einer bedrohlichen Situation, wunderschön zu beobachten bei einer Gazelle, in dem Moment wo die Jagd vorüber ist zittert sie einmal von der Nasenspitze bis zum Schwanz durch den ganzen Körper und anschließend grast sie weiter. Was so viel bedeutet wie das alle Funktionen wieder auf Normalbetrieb zurückgesetzt werden inklusive dem Immunsystem. Wir Menschen verfügen leider nicht über eine automatische Entkopplungsfunktion nach einer bedrohlichen Situation in der wir die Angst auf natürliche Art und Weise abschütteln können wie eine Gazelle und können daher tatsächlich dauerhaft im Kampf und Fluchtmodus stecken bleiben. Dadurch wird die Angst zu unserem ständigen Begleiter, sitzt uns in den Knochen und schwingt im Alltag wie ein stiller Schatten nebenher. Mit der Angst verhält es sich dann wie mit jeder anderen Energie, wenn wir sie meiden und unterdrücken, wird sie zu einem kraftvollen Magnet, einem Türöffner in unserem Energiefeld und dadurch kommen weitere, wie ich sie nenne "Partnerängste" hinzu. 

In der Sitzung kreieren wir einen absolut sicheren sehr großen Raum und laden deine Angst auf eine Tasse Tee ein. Mein absoluter Favorit! In diesem Prozess trennen wir deine eigene Angst von der dazu gekommenen Fremdenergie, welche energetisch von mir versorgt wird. Du wirst erstaunt sein wie liebevoll und sanft sich die Sitzung entfaltet kann wenn wir die Perspektive verändern und in einen wertvollen Austausch gehen mit deiner Angst und deinen Bedürfnissen. Daruch können sich Jahre der Angst in wertvolle Geschenke transformieren. Du erlernst eine neue Art und Weise der Kommunikation mit deiner Instinktnatur und einen Weg sich ihr wieder in tiefem Vertrauen Schritt für Schritt anzunähern. Wir beenden die Sitzung mit einer Entkopplung und du lernst eine Methode dich bei Bedarf selbst zu Entkoppeln um in den ursprünglichen Zustand des Friedens und der Geborgenheit zurückzukehren.

Wenn wir wieder eine gesunde Beziehung zu unserer eigenen Instinktnatur herstellen, werden wir feststellen, wie viel Freiheit und Urvertrauen dadurch wieder in unser Leben zurückfließt. 

Panic Room

Der Weg unsere Angst zu heilen führt durch sie hindurch

Wenn Deine Angst aus einem tiefsitzenden Erlebnis stammt, egal ob aus diesem Leben oder einer anderen Zeit, habe ich ein zusätzliches Angebot was tiefgreifender verankert ist. Es ist ein Prozess über mehrere Schritte in denen wir zurück reisen, und die Angst dort heilen wo sie entstanden ist. Wir agieren dabei mit allen Beteiligten, deiner Seele und den Anderen. Wir unterteilen was dir noch dient und was wir in Licht und Liebe entlassen. Das eine bringen wir mit und integrieren es in dein jetziges Sein und das andere entlassen wir in seine Bestimmung auf das alle Anteile ihre Reise fortsetzen und ihre Heilreise antreten können.

Dieses Programm gibt es auch als einwöchiges Retreat sprecht mich einfach gerne direkt darauf an.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.