Mama Samauma

Mama Samauma (Kapokbaum/Ceiba Pentandra) ist einer der ältesten Bäume des Dschungels mit einer Lebenserwartung von bis zu 500 Jahren, ihre Wurzeln reichen bis tief in die Erde und Ihre Äste ragen hoch hinaus in den Himmel. Mit einer Höhe von bis zu 75 Metern überragt sie die Anderen und bietet ihnen Schatten. Von den Bewohnern des Amazonas wird sie deswegen auch als Königin des Waldes, als Baum des Lebens und als Brücke zwischen Himmel und Erde verehrt. Alle Waldbewohner stehen unter ihrem Schutz und sie weiß um die Ursprüngliche DNA eines jeden Lebewesens. Für die Hüter/innen dieser Erde ist sie eine sehr kraftvolle und unendlich weise Verbündete. Die Rapé Initiationszeremonie basiert auf der heiligen jahrhunderte alten Medizin vom Tribe der Huni Kuin aus Brasilien und eröffnet uns den Zugang zu Mama Samauma, ihrer unglaublichen Weisheit und unseren eigenen Wurzeln. 

Wer waren wir vor 10 000 Jahren und wer werden wir in 10 000 Jahren sein.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.